FANDOM


Die Geschichte der Mortal Kombat-Reihe ist lang und enthält zahlreiche Elemente, die im Nachhinein hinzugefügt wurden. Dies ist eine chronologische Auflistung aller bekannten Ereignisse.

Die Elder Gods und das Eine Wesen Bearbeiten

Am Anbeginn der Zeit existierten nur die Elder Gods und das Eine Wesen. Letzteres stärkte sich dadurch, dass es die Macht der Elder Gods absorbierte. Das führte dazu, dass die Elder Gods ihre Differenzen beiseite legten und sich verbündeten, um gemeinsam gegen das Eine Wesen zu kämpfen. Die Elder Gods zersplitterten das Eine Wesen, woraus die Kamidogu entstanden. Die Kamidogu wurden zur Essenz der Reiche. Die größten sechs waren Earthrealm, Netherrealm, Outworld, Orderrealm (Seido), Chaosrealm und Edenia. Daneben gab es noch einige kleinere Reiche.

Die Herrschaft des Drachenkönigs Bearbeiten

An einem nicht näher bestimmten Punkt der Geschichte herrschte ein Kaiser in Outworld, der sich selbst Onaga, den Drachenkönig, nannte. Onaga war der erste Kaiser, der dafür bekannt war, Outworld zu einen. Er eroberte andere Reiche und ließ sie mit Outworld verschmelzen, so dass sein Reich und damit seine Macht immer größer wurde. Onagas Schlüssel zum Erfolg war seine augenscheinlich unbesiegbare Armee. Es war Onagas Herz, das ihm die Macht gab, seine gefallenen Soldaten wieder und wieder zum Leben zu erwecken. Onaga wünschte sich jedoch mehr. Er verlangte nach ewigem Leben. So ließ er seine Essenz in das letzte Drachen-Ei transferrieren.

Zu diesem Zeitpunkt war Shao Kahn ein Berater Onagas. Die Elder Gods ernannten Shao Kahn zum Beschützer von Outworld. Aber seine Gier nach Macht wuchs, er vergiftete Onaga und übernahm selbst die Kontrolle über Outworld.

Delias Visionen Bearbeiten

Während der Eroberungszüge Shao Kahns war Argus Beschützer von Edenia. Seine Frau Delia, eine Hellseherin, hatte wiederkehrende Visionen von einer großen Schlacht, die in der Ebene Edenias stattfinden würde. Sie sah außerdem voraus, dass die Anzahl der Krieger drastisch ansteigen wird, und ihre Kämpfe die Struktur der Reiche zerstören würde. Die Elder Gods verlangten eine Sicherheitsvorkehrung. Deshalb baute Argus eine unterirdische Pyramide in Edenia. Delia erschuf ein Feuerwesen namens Blaze, dem die Aufgabe gegeben wurde, die Kämpfer aufzuhalten. Argus plante, die Kämpfer zu vernichten, Delia hingegen wollte niemanden töten, sondern nur, dass die Krieger ihre Kräfte verlieren.

Sie beschlossen schließlich, ihre beiden gemeinsamen Söhne Taven und Daegon in einem Wettkampf gegeneinander antreten zu lassen. Wer von ihnen gegen Blaze siegte, würde eine Kraft in ihren Rüstungen freisetzen, die die Kämpfer entweder tötete oder ihnen ihre Kräfte beraubte. Außerdem würde der Sieger der neue Beschützer von Edenia werden. Ihnen standen die Drachen Orin und Caro zur Seite. Taven und Daegon wurden unter einem Vorwand in den Tempel von Argus gelockt. Dort wurden sie in eine Stasis versetzt und in Felsen eingeschlossen. Wenn die Zeit gekommen war, würden sie von ihren Drachen geweckt werden und auf ihre Mission gehen.

Der erste Krieg gegen Shinnok Bearbeiten

Während die Elder Gods über die Reiche wachten, verfiel einer von ihnen, Shinnok, dem Verlangen nach Macht. Er wollte Earthrealm unter seine alleinige Kontrolle bringen. Doch die Elder Gods haben zuvor einen Beschützer für Earthrealm ernannt, den Donnergott Raiden.